LIQUISH – Detox aus Wien: 365 Tage Sonnenschein

LEUCHTPUNKTE UNTERNEHMEN // LEUCHTPUNKTE PRODUKTE // LEUCHTPUNKTE MENSCHEN

Mein Name ist Sabine Zorn und ich bin die Inhaberin der Agentur Leuchtpunkte.

Und eine ausgewiesene und erklärte Freundin von immer wiederkehrendem Fasten. Weil es entlastet und reinigt und auf eine spezielle Art 'befreit'.  Und zugegeben lese ich immer wieder über den Anti Aging Effekt des Fastens, welcher nicht zu verachten ist.

 Ich habe mich zwar hie und da stationär 'ausgeklinkt' um Abstand vom Alltag zu finden und mich zu reinigen und kenne viele Hotels und Plätze in Österreich und auch in Deutschland, dennoch bin ich immer wieder auf der Suche eine kleine Fasten-Phase in meinen Alltag einzubauen.

Schnell vor der Weihnachtskekse-Invasion habe ich nun einige Tage mit LIQUISH absolviert und ich bin wirklich sehr begeistert.

Nach 3 Detox Tagen mit Saft und Suppe fühle ich mich entscheidend besser. Und freue mich, diese einfache Methode zwischendurch in Wien immer wieder einschieben zu können. Dadurch, dass man 5 x 1/2 Liter Flüssigkeit zu sich nimmt unter Tags, kommt nie eine Leere auf, ganz im Gegenteil. Der Tag geht locker vorüber und man freut sich auf den nächsten sehr wohlschmeckenden 'Drink'. Und darüber hinaus sind 1,5 kg weg.

Ich habe mit Michaela Hödl von LIQUISH dazu gesprochen:

Sabine Zorn: Was ist das Besondere an Liquish und den Säften?

Michaela Hödl: Jeder, der Saft-Tage plant und macht, hat ein Ziel vor Augen. Die Menschen wollen sich etwas Gutes tun, eine Fülle an Vitaminen zu sich nehmen, Energie tanken, fit und schön werden oder bleiben und meistens idealerweise dabei auch noch das eine oder andere Kilo abnehmen. Das Besondere an Liquish ist, dass unsere Säfte dabei helfen, diese unterschiedlichen Ziele umzusetzen und zu erreichen.

Sabine Zorn: Wie seid Ihr auf die Idee gekommen? Du machst das ja mit Deinem Mann gemeinsam.

Michaele Hödl: Mein Mann Rainer wollte etwas Gutes und Sinnvolles tun. Im Vordergrund steht seit Anfang das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen. Und das in Kombination mit purem Genuss! Wir alle – mein Mann, unsere beiden Buben Paul und Philipp und ich – sind große Genießer. Und Genuss gehört einfach zur Lebensfreude. Jemand hat mir einmal gesagt, „wer nicht genießt, wird ungenießbar“ – davon bin ich überzeugt.

 Sabine Zorn: Was ist die Motivation der Menschen, die mit Euren Produkten fasten?

Michaele Hödl: Die Motivation, Saft-Tage zu machen, ist bei jedem immer etwas anders. Das geht von Detoxing, über abnehmen, Säure-Basen-Haushalt in Balance bringen, mehr Fitness, mehr Schönheit bis hin zur Stärkung des Immunsystems oder auch alles zusammen. Die Entscheidung für unsere Kunden, eine Saft-Kur mit unseren Säften zu machen, liegt an der Tatsache, dass wir ausschließlich frisch auf Bestellung pressen und daran,  dass die KundInnen bei uns Zutaten in jedem einzelnen Saft weglassen können, weil manche z.b. keinen Ingwer oder ähnliches mögen. Daher sind die Säfte gerne individuell anpassbar. Und unsere Säfte sind wirklich köstlich im Geschmack und völlig unbehandelt. Und last but not least, pro Saft Tag nimmt man ca. 7-9 kg biologisches Obst und Gemüse zu sich.

Sabine Zorn: Anfangs dachte ich 3 Tage Saft & Suppe um 140,- sind ‚nicht geschenkt‘. Bei näherer Betrachtung was alles in den Säften ist und wie sie schmecken ist mir persönlich klargeworden, dass Qualität einen Preis haben muss und soll. Was sagt Ihr Menschen, die meinen der Preis wäre zu hoch?

 Michaela Hödl:  Dazu frage ich gerne: „Möchten Sie für sich etwas Gutes tun? Ihren Körper mit Vitaminen fluten? Ihren Säure-Basen-Haushalt in Balance bringen? Und das alles auf sehr natürliche Art und Weise mit dem angenehmen Nebeneffekt, das eine oder andere Kilo zu verlieren?“ Hier bekomme ich ein „JA“ zur Antwort und meistens eine Bestellung. Und nicht zu vergessen ist, dass 7 - 9 kg Obst und Gemüse und die Arbeit ihren Preis haben. Dafür garantieren wir höchste Qualität. Man muss auch nur kurz nachdenken wofür man sonst wieviel Geld ausgibt. In sich selbst und die eigene Fitness und Gesundheit zu investieren ist immer richtig.

 Sabine Zorn: Wo wollt Ihr mit Liquish hin? Was ist das Ziel Eures Unternehmens?

 Michaela Hödl: Für uns steht jeder einzelne Kunde mit seinen individuellen Wünschen im Mittelpunkt. Unsere KundeInnen sollen sich während und nach einer Saft-Kur wohlfühlen, Freude und Genuss verspüren, jede Art von Komfort haben und sich gut beraten und betreut fühlen. Das sind unsere vorrangigen Ziele und der Rest ergibt sich.

 

Auf der Website von LIQUISH  finden Sie viele Informationen zum Thema DETOX WISSEN und speziell den DETOX GUIDE - eine Art Leitfaden wie am Besten eine Fastenkur beginnt und durchhält. Und diese so vielen Vorteile nach selbst schon einem Tag DETOX.

Mehr als köstlich sind die Säfte und Suppen.

Mein persönlicher Lieblings-Menüpunkt ist jener der Säfte. ''Faser Schmeichler'', ''Seelen Balsam'', ''Munter Macher'', ''Nerven Stärke'' - wer möchte da nicht sofort eintauchen? Es ist und bleibt aber auch beim Fasten ein wesentlicher Punkt, dass das Wenige, was man zu sich nimmt, einfach gut schmecken muss. Und das ist bei LIQUISH der Fall. Für mich hat Fasten auch etwas mit lustvollem Entsagen zu tun. 

Probierens Sie es mit einem oder mehreren Safttagen und schenken Sie sich einen Neujahrsvorsatz.  Oder schenken Sie einen LIQUISH Gutschein an jemanden, dessen Gesundheit Ihnen am Herzen liegt.

 


DIE MAKER OF SUNSHINE:

RAINER HÖDL

MICHAELA HÖDL

Kommentar schreiben

Kommentare: 0